PM: Besser unterwegs mit dem Fahrrad

Öffentlicher Workshop der GRÜNEN zum Radverkehr in Hofheim

Fahrrad fahren ist gesund, praktisch und klimafreundlich. Ob zur Schule, zum Einkaufen oder zur Verabredung: Es sind gerade kürzere Strecken unter fünf Kilometern, die für viele Menschen gut mit dem Fahrrad zu absolvieren sind. Und die Zahl der Interessierten steigt, wie Umfragen zeigen. 
Notwendig ist allerdings eine entsprechende Infrastruktur und eine neue, offene Mobilitätskultur. In Hofheim und seinen Stadtteilen fehlen erwiesenermaßen Radwege, Radabstellplätze und eine Vernetzung mit anderen Mobilitätsformen. 

Die Hofheimer GRÜNEN laden zu einem öffentlichen Workshop zum Thema „Mehr Radverkehr in Hofheim“ ein am Samstag, 18. Januar 2019, 10 bis 13 Uhr, Kreisgeschäftsstelle, Wilhelmstraße 6.

Nach einer kurzen Eingangsinformation zur Kommune als „Motor“ für die Verkehrswende analysieren die Teilnehmenden gemeinsam die Situation für Radfahrende an praktischen Beispielen. Es werden viele konkrete Ideen gesammelt, wie und wo genau Verbesserungen geschaffen werden können, um den Radverkehr in Hofheim und den Stadtteilen nachhaltig zu verstärken.

Nach dem ersten Workshop des GRÜNEN Ortsverbandes im Oktober 2019 zur nachhaltigen Mobilität folgt nun hiermit wie angekündigt ein zweiter Teil explizit zur Verbesserung des Radverkehrs.
Alle, die Interesse am Thema haben, können teilnehmen. Der Workshop ist öffentlich und kostenfrei. Wer möchte, kann im Anschluss am gemeinsamen Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe teilnehmen.
Anmeldungen sind erwünscht über: Kontakt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel