Anfrage 2020/078 Sachstand Machbarkeitsstudie Fuß- und Radweg von Marxheim in die Kernstadt

Im Zuge der Beratungen zum Doppelhaushalt 2019/2020 wurde folgender Antrag beschlossen:

„Für eine Machbarkeitsstudie zum Bau eines Fuß- und Radweges von Marxheim in die Brühlwiesen abseits der Rheingaustraße und im Hinblick auf Marxheim II werden in den HH für 2019: 10.000 € und für 2020: 40.000 €
(09.01.1.677901 Aufwendungen für städtebauliche Entwicklung / Planung) eingestellt.“

Die Zahl der Fahrradfahrenden steigt in Hofheim kontinuierlich an. Insbesondere die Verbindung zwischen Marxheim und der Kernstadt ist im Bereich der Brücke an der Rheingaustraße eine Gefahrenstelle und wird daher ungern genutzt oder gar gemieden. Das gilt besonders für Kinder und Jugendliche. Daher hat für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Errichtung einer weiteren Brücke in Form eines Fuß- und Radweges von Marxheim in die Kernstadt eine hohe Priorität.

In diesem Zusammenhang bitten wir den Magistrat um die Beantwortung folgender Frauge:

Wie ist der Sachstand hinsichtlich der Machbarkeitsstudie?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel